Waldecker Gulaschsuppe vom Wildbret mit Kartoffeln & Karotten, Gulasch, Gulaschsuppe

Waldecker Gulaschsuppe vom Wildbret mit Kartoffeln & Karotten

Zutaten

  • 1 Kg Wildbret
  • 300g Karotten
  • 1 Pfund Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 Waldecker Landbier Dunkel*
  • 100g Bacon oder Schinkenspeck
  • 1-2 TL Tomatenmark
  • Pfifferlinge
  • Lorbeerblätter
  • frischer Thymian
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Das Wildbret waschen und trocken tupfen, in einem Schmortopf kurz in Olivenöl oder Schmalz scharf anbraten und dann zur Seite stellen.

2. Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

3. Die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem kleingeschnittenen Schinken in Fett anbraten und glasig dünsten. Das Tomatenmark unterrühren und mit Bier ablöschen.

4. Dann kommt das angebratene Fleisch dazu. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und den Thymian beifügen. Ich mache das Ganze in ein Gewürzei und hänge dies mit in den Topf.

5. Ca. ½ Stunde köcheln lassen, dann die Kartoffeln dazu geben. Und wieder einen großen Schluck Bier zum Gulasch geben. Zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Das Ganze bis zur gewünschten Garstufe des Fleisches auf kleiner Stufe köcheln lassen.
Zum Schluss je nach Geschmack nachwürzen und evtl. noch mit Bier auffüllen.

Guten Appetit!

Quelle: „Kleine Auszeit-Catering“, in Zusammenarbeit mit Land in Sicht – Wildes aus Waldeck
* Das Waldecker Landbier schmeckt auch beim Kochen lecker!